Posts getaggt mit selfportrait
Sächsische Schweiz - kurz vorm Aufgeben

Wie in einer Parallelwelt, befand ich mich in einer magischen Umgebung. Abundzu hätte ich schwören können, das Glitzern von Feenflügeln gesehen zu haben oder das Kichern von kleinen Kobolden zu hören. Es war warm und feucht, der Wind seuselte durch die dichten Blätter und bahnte sich sacht den Weg durch die Steine.

Weiterlesen
Erleuchtung

Doch ich bin hier. Und ich werde nicht gehen. Egal was die Menschen reden, egal was sie denken. Ich bleibe und Kämpfe weiter.
Gerade fühlt es sich an wie durch einen Findlingssturm zu laufen und ständig von einem erwischt zu werden, der einen mehrere Meter zurück wirft. Ich bin ehrlich, die Ketten schnüren immer fester. Alt bekannte Gespenster haben sich in meinen Alltag geschlichen, aufgeben kommt für mich trotzdem nicht in Frage.

Weiterlesen
Wiedergeburt

Manche die mir schon Jahre folgen kennen vielleicht meine immer mal wiederkehrenden Mentalen Probleme. Ich will es nicht runterspielen noch verharmlosen, sie sind da, sie schreien in meinem Inneren und manchmal schaffen sie es aus meiner Seele zu kriechen und meine Welt ins Chaos zu stürzen. Sie haben keinen Namen, ich will ihnen auch keinen geben, die Angst ist zu groß sie würden dann nochmehr Raum in meinem Inneren einnehmen.

Weiterlesen