Aber was wenn...?

 
Groningen-5.jpg

Aber was wenn ich es nicht schaffe? Aber was wenn es zu schwer wird? Aber was wenn meine Träume sich nie erfüllen werden?

In letzter Zeit ist es schwer für mich einen Fuß in meinen Gedanken zu fassen. Wie auf einer Autobahn rasen Sorgen und Ideen an mir vorbei. Ich sehe eine Angst, sie nähert sich meiner Idee und rammt sie. Die Idee ist beschädigt und ich weiß nicht wie ich sie reparieren kann. Besser kann ich das Chaos in meinem Kopf grade nicht beschreiben.

Groningen-3.jpg

Wenn es nur bei Gedanken bleiben würde, wäre alles vielleicht garnicht so schwer. Aber zu den Gedanken kommen die Emotionen und sobald Emotionen im Spiel sind ist mein Inneres stürmischer als die Nordsee im Herbst. Ich gleiche einem Teenager. Wieso? Weil ich genauso unkontrollierte Gefühlsausbrüche erlebe und meistens nicht mal erklären kann wieso.

Groningen-1.jpg

Die genauen Fragen die ich mir fast täglich stelle betreffen meine Selbstständigkeit, meine Familie und meine Zukunft. Sind es wirklich Fragen, oder einfach Zweifel. Denn zweifeln ist ein großes Talent von mir.

Aber was wenn meine Fotografie nicht ausreicht? Verliere ich meine Kreativität? Ist das was ich mache künstlerisch? Erreiche ich damit jemanden? Werde ich davon leben können?

Groningen-6.jpg

Aber was wenn es einem Familienmitglied schlecht geht? Wann muss ich mich für immer verabschieden? Wie lange habe ich noch Zeit mit meinen Lieben?

Groningen-8.jpg

Aber was wenn ich meine Träume nicht erfüllen kann? Werde ich zerbrechen? Wird es mir gut gehen? Werde ich lieben? Werde ich geliebt werden?

Groningen-10.jpg

Im ewigen Kampf gegen mich selbst finde ich trotzdem immer wieder den Mut neues zu wagen, mich neuen Herausforderungen zu stellen und meinen Ängsten zu trotzen.

Es schränkt mich aber auch manchmal ein, einfaches sorgloses Spazieren bleibt mir leider nicht vergönnt. Ruhige Abende zu Hause entwickeln sich oft zu Panik Attacken. Tolle Gespräche rufen oft die tiefsten Ängste. Ich weiß, dass ich das alles nicht einfach ablegen kann und es mich vielleicht für immer begleiten wird. Es ist O.K. Es ist nicht leicht und auch ganz sicher nicht schön. Aber es ist O.K. Ich werde stärker, erfahrener und mutiger und irgendwann gibt es nur noch die Frage "Aber was wenn es das Alles wert war?"

Groningen-7.jpg
Groningen-4.jpg
Groningen-9.jpg

Manchmal dauert es etwas länger die richtigen Worte zu finden. Ich hoffe demnächst wieder mehr schreiben zu können und euch mit meinen Bildern zu erfreuen.

Diese Bilder sind alle in Groningen entstanden. Wenn ich könnte würde ich dort leben, der Lebenstil gefällt mir so sehr und ich fühlte mich so wohl, dass es schwer war wieder zu gehen.

Bis ganz bald.

Angi